Cosentino enthüllt die Capsule Collection

Designer aus dem Nahen und Mittleren Osten gestalten Möbel und Wohnaccessoires mit 4 mm dünnem Dekton® Slim

Unter dem gemeinsamen Motto “Begrenzungen aufbrechen“ loteten sie die Gestaltungsoptionen mit Dekton® Slim aus: Nada Debs, Mustafa Khamash, Fadi Sarieddine, Aljoud Lootah und das Duo Dana Al Matrook und Newsha Dastaviz von The Line Concept schufen für Cosentino die Capsule Collection. Wie Samenkapseln sind Ihre einzigartigen Kreationen eine Inspiration.

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), 9. August 2021 – Cosentino, führender Anbieter innovativer und nachhaltiger Oberflächen für die Welt der Architektur und des Designs, hat die erste eigene Interior Design Linie vorgestellt. Die Capsule Collection entstand zusammen mit Gestalterinnen und Designern, die sich im Nahen und Mittleren Osten – und weit darüber hinaus – einen Namen gemacht haben.

Mit Verwendung von Dekton® Slim – sowohl als funktionales als auch als dekoratives Element – haben die Designer die Grenzen des Materials voll ausgeschöpft. So schufen sie individuelle Kunstwerke in ihrem eigenen Designstil. Die eklektische Kollektion besteht aus einem Schaukelstuhl, einer Konsole, einem Couchtisch, einer Gruppe von niedrigen Beistelltischen und einer Vasen-Serie.

Dekton® Slim: Leichtgewicht im Großformat

„Die robuste und doch nur 4 mm dünne Oberfläche hat große Vorteile – aber man braucht auch etwas Fingerspitzengefühl bei der Bearbeitung“, erklärt Tom Brooks, CEO vom Cherwell, dem Produktionspartner in Dubai. „Besonders komplexe Elemente mit multidirektionalen Schnittflächen haben wir mit 3D-Software und einem 5-Achs-Wasserstrahlschneider gefertigt. Dekton setzt der Kreativität tatsächlich keine Grenzen!“

Der harzfreie Werkstoff besteht ausschließlich aus natürlichen Mineralien, die bei Druck und Hitze zu einer äußerst widerstandsfähigen Oberfläche gesintert wurden. Extrem belastbar und UV-beständig eignet sich Dekton® für den Innen- und Außeneinsatz. Das leichte (10 kg/m2) und in großen Formaten bis 3.200 mm x 1.440 mm erhältliche Material ist CO2-neutral über den gesamten Lebenszyklus und in mehr als 50 Designs und Texturen verfügbar.

Beratung durch Experten: https://www.cosentino.com/landings-de/professioneller-kontakt/

Weitere Informationen: https://pro.cosentino.com/de/dekton-slim

CARAPACE CONSOLE von Nada Debs für Cosentino: Im Einklang mit der Philosophie von Nada Debs, unerwartete Materialkombinationen zu schaffen, schafft diese Konsole eine Synergie gegensätzlicher Elemente durch eine spielerische geometrische Komposition aus natürlichen und industriellen Elementen, die sich durch die handwerkliche Verarbeitung des für das Haus charakteristischen Carapace-Musters nahtlos zusammenfügen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

CARAPACE CONSOLE von Nada Debs für Cosentino: Im Einklang mit der Philosophie von Nada Debs, unerwartete Materialkombinationen zu schaffen, schafft diese Konsole eine Synergie gegensätzlicher Elemente durch eine spielerische geometrische Komposition aus natürlichen und industriellen Elementen, die sich durch die handwerkliche Verarbeitung des für das Haus charakteristischen Carapace-Musters nahtlos zusammenfügen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
CARAPACE CONSOLE von Nada Debs für Cosentino: Im Einklang mit der Philosophie von Nada Debs, unerwartete Materialkombinationen zu schaffen, schafft diese Konsole eine Synergie gegensätzlicher Elemente durch eine spielerische geometrische Komposition aus natürlichen und industriellen Elementen, die sich durch die handwerkliche Verarbeitung des für das Haus charakteristischen Carapace-Musters nahtlos zusammenfügen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

CARAPACE CONSOLE von Nada Debs für Cosentino: Im Einklang mit der Philosophie von Nada Debs, unerwartete Materialkombinationen zu schaffen, schafft diese Konsole eine Synergie gegensätzlicher Elemente durch eine spielerische geometrische Komposition aus natürlichen und industriellen Elementen, die sich durch die handwerkliche Verarbeitung des für das Haus charakteristischen Carapace-Musters nahtlos zusammenfügen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
ROCCO von Mustafa Khamash für Cosentino: War der erste Stuhl ein Stein? Rocco, entworfen von Mustafa Khamash, befasst sich mit dem Ursprung von Gebrauchsgegenständen. Wenn ein Stein das erste Objekt aus der Natur war, das als Sitzgelegenheit genutzt wurde, dann ist es wahrscheinlich, dass er auch den Beginn der Möbelherstellung, des Designs, der Handwerkskunst, der Stühle, Throne, Hängematten und anderer Objekte markiert. Dieser Akt der Aneignung unserer natürlichen Elemente und der Neudefinition ihrer Verwendung zur Befriedigung unserer Bedürfnisse legte den Grundstein für unsere unaufhörliche kulturelle Entwicklung. In Anlehnung an die bekannten Schaukelstühle der Designwelt ist Rocco eine spielerische Kreation, die in der rohen Qualität von Dekton Slim ohne unnötige Zusätze, Verarbeitungen oder Verzierungen ausgeführt wird. Er repräsentiert Khamashs Sicht auf die Art und Weise, wie wir mit Materialien umgehen, sei es, um uns selbst zu kleiden, sei es, um unser häusliches Umfeld zu kleiden, und die ästhetische Suche nach der Abstraktion der Kunst. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

ROCCO von Mustafa Khamash für Cosentino: War der erste Stuhl ein Stein? Rocco, entworfen von Mustafa Khamash, befasst sich mit dem Ursprung von Gebrauchsgegenständen. Wenn ein Stein das erste Objekt aus der Natur war, das als Sitzgelegenheit genutzt wurde, dann ist es wahrscheinlich, dass er auch den Beginn der Möbelherstellung, des Designs, der Handwerkskunst, der Stühle, Throne, Hängematten und anderer Objekte markiert. Dieser Akt der Aneignung unserer natürlichen Elemente und der Neudefinition ihrer Verwendung zur Befriedigung unserer Bedürfnisse legte den Grundstein für unsere unaufhörliche kulturelle Entwicklung.
In Anlehnung an die bekannten Schaukelstühle der Designwelt ist Rocco eine spielerische Kreation, die in der rohen Qualität von Dekton Slim ohne unnötige Zusätze, Verarbeitungen oder Verzierungen ausgeführt wird. Er repräsentiert Khamashs Sicht auf die Art und Weise, wie wir mit Materialien umgehen, sei es, um uns selbst zu kleiden, sei es, um unser häusliches Umfeld zu kleiden, und die ästhetische Suche nach der Abstraktion der Kunst. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
ROCCO von Mustafa Khamash für Cosentino: War der erste Stuhl ein Stein? Rocco, entworfen von Mustafa Khamash, befasst sich mit dem Ursprung von Gebrauchsgegenständen. Wenn ein Stein das erste Objekt aus der Natur war, das als Sitzgelegenheit genutzt wurde, dann ist es wahrscheinlich, dass er auch den Beginn der Möbelherstellung, des Designs, der Handwerkskunst, der Stühle, Throne, Hängematten und anderer Objekte markiert. Dieser Akt der Aneignung unserer natürlichen Elemente und der Neudefinition ihrer Verwendung zur Befriedigung unserer Bedürfnisse legte den Grundstein für unsere unaufhörliche kulturelle Entwicklung. In Anlehnung an die bekannten Schaukelstühle der Designwelt ist Rocco eine spielerische Kreation, die in der rohen Qualität von Dekton Slim ohne unnötige Zusätze, Verarbeitungen oder Verzierungen ausgeführt wird. Er repräsentiert Khamashs Sicht auf die Art und Weise, wie wir mit Materialien umgehen, sei es, um uns selbst zu kleiden, sei es, um unser häusliches Umfeld zu kleiden, und die ästhetische Suche nach der Abstraktion der Kunst. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

ROCCO von Mustafa Khamash für Cosentino: War der erste Stuhl ein Stein? Rocco, entworfen von Mustafa Khamash, befasst sich mit dem Ursprung von Gebrauchsgegenständen. Wenn ein Stein das erste Objekt aus der Natur war, das als Sitzgelegenheit genutzt wurde, dann ist es wahrscheinlich, dass er auch den Beginn der Möbelherstellung, des Designs, der Handwerkskunst, der Stühle, Throne, Hängematten und anderer Objekte markiert. Dieser Akt der Aneignung unserer natürlichen Elemente und der Neudefinition ihrer Verwendung zur Befriedigung unserer Bedürfnisse legte den Grundstein für unsere unaufhörliche kulturelle Entwicklung.
In Anlehnung an die bekannten Schaukelstühle der Designwelt ist Rocco eine spielerische Kreation, die in der rohen Qualität von Dekton Slim ohne unnötige Zusätze, Verarbeitungen oder Verzierungen ausgeführt wird. Er repräsentiert Khamashs Sicht auf die Art und Weise, wie wir mit Materialien umgehen, sei es, um uns selbst zu kleiden, sei es, um unser häusliches Umfeld zu kleiden, und die ästhetische Suche nach der Abstraktion der Kunst. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
TALYD von Aljoud Lootah für Cosentino: Talyd ist eine Vasen-Kollektion, die von großen traditionellen Metalltöpfen inspiriert ist, die zum Kochen über offenem Feuer verwendet werden. Sie ist eine Hommage an die reiche kulinarische Kultur der VAE und an die alltäglichen Werkzeuge und Gegenstände, die mit dem Lebensunterhalt der Emiratis aus einer vergangenen Ära verbunden sind. Talyd bedeutet auf Arabisch

TALYD von Aljoud Lootah für Cosentino: Talyd ist eine Vasen-Kollektion, die von großen traditionellen Metalltöpfen inspiriert ist, die zum Kochen über offenem Feuer verwendet werden. Sie ist eine Hommage an die reiche kulinarische Kultur der VAE und an die alltäglichen Werkzeuge und Gegenstände, die mit dem Lebensunterhalt der Emiratis aus einer vergangenen Ära verbunden sind.
Talyd bedeutet auf Arabisch "Vermächtnis" und ist eine moderne Interpretation historischer Funde. Während die Formen und Proportionen der Vasen von den ursprünglichen Artefakten beeinflusst sind, werden sie mit einem minimalistischen Designansatz zu funktionalen Objekten der Neugierde umfunktioniert. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
TALYD von Aljoud Lootah für Cosentino: Talyd ist eine Vasen-Kollektion, die von großen traditionellen Metalltöpfen inspiriert ist, die zum Kochen über offenem Feuer verwendet werden. Sie ist eine Hommage an die reiche kulinarische Kultur der VAE und an die alltäglichen Werkzeuge und Gegenstände, die mit dem Lebensunterhalt der Emiratis aus einer vergangenen Ära verbunden sind. Talyd bedeutet auf Arabisch

TALYD von Aljoud Lootah für Cosentino: Talyd ist eine Vasen-Kollektion, die von großen traditionellen Metalltöpfen inspiriert ist, die zum Kochen über offenem Feuer verwendet werden. Sie ist eine Hommage an die reiche kulinarische Kultur der VAE und an die alltäglichen Werkzeuge und Gegenstände, die mit dem Lebensunterhalt der Emiratis aus einer vergangenen Ära verbunden sind.
Talyd bedeutet auf Arabisch "Vermächtnis" und ist eine moderne Interpretation historischer Funde. Während die Formen und Proportionen der Vasen von den ursprünglichen Artefakten beeinflusst sind, werden sie mit einem minimalistischen Designansatz zu funktionalen Objekten der Neugierde umfunktioniert. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
PAPER COFFEE TABLE von Fadi Sarieddine für Cosentino: Paper Coffee Table ist eine Kreation, die die Feinheit von Dekton Slim zelebriert. Mit seiner 4 mm schlanken Kante scheint das Material als Tischplatte zu schweben - eine technische Meisterleistung, die durch ein System aus massiven Walnussbeinen erreicht wird, die mit Zugstangen aus Rotguss gehalten werden. Die gewollt wuchtigen Beine verstärken das schlanke Erscheinungsbild der Platte zusätzlich. Paper Coffee Table bezieht seine Eleganz aus diesem Kontrast sowie aus der Geometrie, die sich aus den strukturellen Faktoren Spannung und Druck ergibt. Auch die auffälligen Materialkombinationen spielen eine entscheidende Rolle bei der Ergänzung der Morphologie des Tisches. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

PAPER COFFEE TABLE von Fadi Sarieddine für Cosentino: Paper Coffee Table ist eine Kreation, die die Feinheit von Dekton Slim zelebriert.
Mit seiner 4 mm schlanken Kante scheint das Material als Tischplatte zu schweben - eine technische Meisterleistung, die durch ein System aus massiven Walnussbeinen erreicht wird, die mit Zugstangen aus Rotguss gehalten werden. Die gewollt wuchtigen Beine verstärken das schlanke Erscheinungsbild der Platte zusätzlich. Paper Coffee Table bezieht seine Eleganz aus diesem Kontrast sowie aus der Geometrie, die sich aus den strukturellen Faktoren Spannung und Druck ergibt. Auch die auffälligen Materialkombinationen spielen eine entscheidende Rolle bei der Ergänzung der Morphologie des Tisches. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
PAPER COFFEE TABLE von Fadi Sarieddine für Cosentino: Paper Coffee Table ist eine Kreation, die die Feinheit von Dekton Slim zelebriert. Mit seiner 4 mm schlanken Kante scheint das Material als Tischplatte zu schweben - eine technische Meisterleistung, die durch ein System aus massiven Walnussbeinen erreicht wird, die mit Zugstangen aus Rotguss gehalten werden. Die gewollt wuchtigen Beine verstärken das schlanke Erscheinungsbild der Platte zusätzlich. Paper Coffee Table bezieht seine Eleganz aus diesem Kontrast sowie aus der Geometrie, die sich aus den strukturellen Faktoren Spannung und Druck ergibt. Auch die auffälligen Materialkombinationen spielen eine entscheidende Rolle bei der Ergänzung der Morphologie des Tisches. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

PAPER COFFEE TABLE von Fadi Sarieddine für Cosentino: Paper Coffee Table ist eine Kreation, die die Feinheit von Dekton Slim zelebriert.
Mit seiner 4 mm schlanken Kante scheint das Material als Tischplatte zu schweben - eine technische Meisterleistung, die durch ein System aus massiven Walnussbeinen erreicht wird, die mit Zugstangen aus Rotguss gehalten werden. Die gewollt wuchtigen Beine verstärken das schlanke Erscheinungsbild der Platte zusätzlich. Paper Coffee Table bezieht seine Eleganz aus diesem Kontrast sowie aus der Geometrie, die sich aus den strukturellen Faktoren Spannung und Druck ergibt. Auch die auffälligen Materialkombinationen spielen eine entscheidende Rolle bei der Ergänzung der Morphologie des Tisches. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
Abb. 9, 10: TEKTONIA TABLES von The Line Concept für Cosentino: Weiche und organische Linien stellen die Wahrnehmung von Stein als hartes, kaltes und scharfes Material in Frage. Die Tektonia-Tische wurden von The Line Concept als Hommage an die wahren Ursprünge der Erde entworfen. Das Design integriert organische, fließende Formen, die die Natur und die Muster der Erde symbolisieren. Teile der Tische sind abgeschnitten, um Schichten freizulegen, die an die Erdschichten und die Bewegung der tektonischen Platten erinnern, während die dezent freigelegten Steinkanten im Profil die besondere Schlankheit von Dekton Slim hervorheben. Die Serie umfasst einen großen und zwei kleine Tische, die entweder in geschlossener Form oder getrennt aufgestellt werden können, um die Steinschichten im Inneren freizulegen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Abb. 9, 10: TEKTONIA TABLES von The Line Concept für Cosentino: Weiche und organische Linien stellen die Wahrnehmung von Stein als hartes, kaltes und scharfes Material in Frage. Die Tektonia-Tische wurden von The Line Concept als Hommage an die wahren Ursprünge der Erde entworfen. Das Design integriert organische, fließende Formen, die die Natur und die Muster der Erde symbolisieren. Teile der Tische sind abgeschnitten, um Schichten freizulegen, die an die Erdschichten und die Bewegung der tektonischen Platten erinnern, während die dezent freigelegten Steinkanten im Profil die besondere Schlankheit von Dekton Slim hervorheben.
Die Serie umfasst einen großen und zwei kleine Tische, die entweder in geschlossener Form oder getrennt aufgestellt werden können, um die Steinschichten im Inneren freizulegen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
Abb. 9, 10: TEKTONIA TABLES von The Line Concept für Cosentino: Weiche und organische Linien stellen die Wahrnehmung von Stein als hartes, kaltes und scharfes Material in Frage. Die Tektonia-Tische wurden von The Line Concept als Hommage an die wahren Ursprünge der Erde entworfen. Das Design integriert organische, fließende Formen, die die Natur und die Muster der Erde symbolisieren. Teile der Tische sind abgeschnitten, um Schichten freizulegen, die an die Erdschichten und die Bewegung der tektonischen Platten erinnern, während die dezent freigelegten Steinkanten im Profil die besondere Schlankheit von Dekton Slim hervorheben. Die Serie umfasst einen großen und zwei kleine Tische, die entweder in geschlossener Form oder getrennt aufgestellt werden können, um die Steinschichten im Inneren freizulegen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Abb. 9, 10: TEKTONIA TABLES von The Line Concept für Cosentino: Weiche und organische Linien stellen die Wahrnehmung von Stein als hartes, kaltes und scharfes Material in Frage. Die Tektonia-Tische wurden von The Line Concept als Hommage an die wahren Ursprünge der Erde entworfen. Das Design integriert organische, fließende Formen, die die Natur und die Muster der Erde symbolisieren. Teile der Tische sind abgeschnitten, um Schichten freizulegen, die an die Erdschichten und die Bewegung der tektonischen Platten erinnern, während die dezent freigelegten Steinkanten im Profil die besondere Schlankheit von Dekton Slim hervorheben.
Die Serie umfasst einen großen und zwei kleine Tische, die entweder in geschlossener Form oder getrennt aufgestellt werden können, um die Steinschichten im Inneren freizulegen. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
Die Cosentino Capsule Collection wird im September bei einer öffentlichen Veranstaltung in Cosentino City Dubai, d3, offiziell vorgestellt. Anschließend wird sie im Spanischen Pavillon der Expo 2020 und bei Downtown Design 2021 zu sehen sein. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Die Cosentino Capsule Collection wird im September bei einer öffentlichen Veranstaltung in Cosentino City Dubai, d3, offiziell vorgestellt. Anschließend wird sie im Spanischen Pavillon der Expo 2020 und bei Downtown Design 2021 zu sehen sein. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen
Die Cosentino Capsule Collection wird im September bei einer öffentlichen Veranstaltung in Cosentino City Dubai, d3, offiziell vorgestellt. Anschließend wird sie im Spanischen Pavillon der Expo 2020 und bei Downtown Design 2021 zu sehen sein. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Die Cosentino Capsule Collection wird im September bei einer öffentlichen Veranstaltung in Cosentino City Dubai, d3, offiziell vorgestellt. Anschließend wird sie im Spanischen Pavillon der Expo 2020 und bei Downtown Design 2021 zu sehen sein. Fotos: Natelee Cocks für Cosentino

Bild herunterladen

Über Nada Debs

Nada Debs ist eine libanesische Designerin, die in Beirut lebt und arbeitet. Ihre Arbeit umfasst verschiedene Bereiche und Disziplinen: vom Produkt- und Möbeldesign bis hin zu Einzelaufträgen in den Bereichen Handwerk, Kunst, Mode und Inneneinrichtung. Was ihre Arbeit zusammenhält, ist ihre Fähigkeit, Kultur und Handwerkskunst zu destillieren, um Stücke mit emotionaler Resonanz zu schaffen. Nada wuchs in Japan auf, studierte Design an der Rhode Island School of Design in den Vereinigten Staaten und verbrachte viel Zeit damit, die Welt zu bereisen und Verbindungen zwischen verschiedenen Kulturen zu finden. In all ihren Arbeiten ist etwas von jeder ihrer Erfahrungen zu finden. Im Grunde genommen fängt sie die Kraft der menschlichen Hand ein, um Geschichten zu erzählen, die das Herz berühren. Sie nennt ihren Ansatz: handmade and heartmade.

www.nadadebs.com

Instagram @studionadadebs

 

Über Mustafa Khamash

Bevor der Architekt Mustafa Khamash 2004 die Kart Group gründete, ein in Dubai ansässiges Atelier für luxuriöse Inneneinrichtung und Importeur feiner moderner Möbel für Heim und Büro, hatte er bereits mit renommierten Architekten wie Zaha Hadid für die Architekturbiennale von Venedig und die Projekte des Skandinavischen Pavillons sowie mit Philippe Starck für seine Privatresidenz zusammengearbeitet und so einen soliden Hintergrund in der internationalen Luxus-Inneneinrichtungsbranche geschaffen.

Er wurde zu einer bekannten Persönlichkeit und zum persönlichen Berater vieler angesehener Regierungsstellen und führender Persönlichkeiten der VAE, für die er die Innenausstattung mehrerer VAE-Ministerbüros und Kabinette in den Emirates Towers sowie von Residenzen und Palästen entworfen hat.

www.kartgroup.net

Instagram @kart_group

 

Über Aljoud Lootah

Aljoud Lootah ist eine Designerin aus den Emiraten, die vor allem seit der Gründung ihres Studios im Jahr 2014 internationale Anerkennung gefunden hat. Seit der Gründung hat das Studio seinen einzigartigen Ansatz beibehalten, indem es sich auf die Idee von Kontrasten in Form und Funktion konzentriert und gleichzeitig die Kultur und handwerklichen Techniken der Emirate mit zeitgenössischem Design neu interpretiert. Zu den Referenzen ihres Studios zählen Projekte für das Mandarin Oriental Hotel in Dubai, den internationalen Flughafen von Dubai, Etihad Airways in Abu Dhabi und das Ministerium für Präsidialangelegenheiten der VAE. Zu den bemerkenswerten Kreationen der letzten Jahre gehört das offizielle Geschenk, das Papst Franziskus bei seinem Besuch in den VAE im Jahr 2019 überreicht wurde. Zwei Produkte aus ihrer Oru-Serie (2015) wurden von der National Gallery of Victoria in Melbourne, Australien, erworben, womit sie die erste Designerin aus den Emiraten ist, deren Arbeiten von einer internationalen Galerie erworben wurden.

Lootahs Arbeit wurde mit bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, darunter die Arab Woman Awards, und sie wurde vom Architectural Digest Middle East (AD50) zu einem der 50 Top-Talente in Architektur und Design in den Jahren 2018 und 2019 ernannt.

www.aljoudlootah.com

Instagram @aljoudlootah

 

Über das Fadi Sarieddine Design Studio

Das Fadi Sarieddine Design Studio ist ein multidisziplinäres Atelier, das 2013 offiziell vom libanesischen Architekten Fadi Sarieddine und seiner Frau Lilas Bitar gegründet wurde. Die Arbeit des Studios reicht von Architekturprojekten über Innenarchitektur für Büros, Einzelhandel, Restaurants und Wohnungen bis hin zu Möbeldesign.

Das Studio nutzt seine umfassende architektonische Erfahrung, um Möbeln durch die Verbindung von Form und Funktion Leben einzuhauchen und praktische und zugleich charmante Objekte zu schaffen. Sarieddines experimenteller Designansatz stellt die Grundlagen des traditionellen Designs in Frage. Einerseits untersucht er die Verwendung unkonventioneller Materialien, indem er sie aus ihrer natürlichen Umgebung herausnimmt und sie als neues Medium einsetzt, wodurch sie eine neue Identität erhalten. Andererseits erlauben die Entwürfe dem Benutzer, in das Objekt einzugreifen und es nach seinen Bedürfnissen zu verändern.

www.fadisarieddine.com

Instagram @fadisarieddine

 

Über The Line Concept

The Line Concept ist ein Möbeldesignstudio mit eigenen Produktionsstätten in Dubai. Alle Stücke werden vor Ort von einem eigenen Team handgefertigt. Die Philosophie von The Line Concept ist, dass Lebensräume Stimmungen, Emotionen und Unterhaltungen entscheidend beeinflussen. Eine Linie in einem Raum kann mehr verändern als nur ein Möbelstück. Die Designer arbeiten mit Massivholz, echtem Marmor und alten Metallen – Materialien, die zeitlos und doch lebendig sind. Ihre Stücke sind in vielen bemerkenswerten Räumen zu sehen, darunter das Opernhaus von Dubai, das von Norman Foster entworfene Museum House of Wisdom und das Concrete Building der Architekten OMA in der Alserkal Avenue. Ihre Stücke wurden an Kunden in der ganzen Welt geliefert, und sie setzen sich leidenschaftlich für die Förderung von Design und Kunsthandwerk in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein.

www.thelineconcept.com

Instagram @thelineconcept

 

Über Cherwell

Cherwell ist ein in Dubai ansässiges Innenausbauunternehmen, das schlüsselfertige Lösungen für gewerbliche und private Projekte in den Vereinigten Arabischen Emiraten anbietet. Cherwell verfügt über eigene Design-, Fertigungs- und Ausstattungskapazitäten und kann als Generalunternehmer agieren oder integrierte Dienstleistungen anbieten, die den Bedürfnissen des Kunden entsprechen.

Das Unternehmen besitzt eine eigens für diesen Zweck errichtete Anlage in Dubai, in der neben den Design-, Planungs- und Managementteams auch die Produktionsabteilungen untergebracht sind, darunter spezialisierte Abteilungen für Tischlerarbeiten, Farben und Lacke, Metallarbeiten, Marmor-, Stein- und Glasveredelung sowie ein Polstermöbelstudio. Unterstützt durch modernste Software, Technologie und Maschinen zeichnet sich die Produktion von Cherwell durch hochmoderne Verarbeitung, innovative Techniken, verkürzte Produktionszeiten, reduzierten Ausschuss und hervorragende Präzision aus.

www.cherwell.me

Instagram @cherwell_dubai

 

Über Dekton®

Dekton® by Cosentino ist eine ultrakompakte Oberfläche für die Welt der Architektur und des Designs. Das Material besteht aus bis zu 20 natürlichen Mineralien, die chemische Zusammensetzung ist vollständig anorganisch. Bei der Herstellung verwendet Cosentino eine exklusive Technologie, die Mineralpartikel unter hohem Druck sintern lässt, damit sich diese verbinden. Bei dem innovativen Verfahren werden quasi die metamorphen Vorgänge bei der Entstehung von Naturstein kontrolliert und beschleunigt ausgeführt.

Dekton® zeichnet sich durch hervorragende technische Eigenschaften aus: Das Material ist feuerfest, kratzfest und fleckenfest. Es nimmt nur in sehr geringem Maße Wasser auf und ist daher nicht nur besonders formbeständig, sondern auch resistent gegen Kälte, Hitze und Thermoshocks. Zudem zeichnet sich Dekton® durch überragende UV- und Farbbeständigkeit aus – das Material ist in über 50 unterschiedliche Designs und Texturen erhältlich, individuell angepasste Designs sind ebenfalls möglich.

Dekton® ist in der Lage, jede Art von Material auf hohem Qualitätsniveau nachzubilden. Es wird in großformatigen Platten (bis 320 cm x 144 cm) in fünf verschiedenen Stärken (0,4 cm, 0,8 cm, 1,2 cm, 2 cm und 3 cm) hergestellt und eignet sich als Oberfläche für ein breites Anwendungsspektrum im Innen- und Außenbereich (Fassaden, Böden, Verkleidungen, Arbeitsplatten, Spülen, etc.).

Im Rahmen des Engagements für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft werden verschiedene Dekton®-Farben mit recycelten Materialien aus dem produkteigenen Herstellungsprozess hergestellt. Im Jahr 2016 erhielt Cosentino eine Produkt-Umwelterklärung (EPD) für Dekton®. www.dekton.com

 

Über Cosentino

Die Cosentino Gruppe ist ein Familienunternehmen aus Spanien, das weltweit tätig ist und hochwertige und innovative Oberflächen für die Welt des Designs und der Architektur herstellt und vertreibt. In enger Zusammenarbeit mit Klienten und Partnern entstehen Designlösungen von hoher Wertigkeit, die eine Inspiration im Leben vieler Menschen sind. Dieses Ziel ist möglich dank Pionier- und Spitzenmarken in ihren jeweiligen Segmenten wie Silestone®, Dekton® oder Sensa by Cosentino® – technologisch fortschrittliche Oberflächen, die die Schaffung einzigartiger Umgebungen und Designs für den privaten und öffentlichen Raum ermöglichen. www.cosentino.com


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen