Eine Wand voller Ideen

Orea erweitert mit Dekton® von Cosentino die Design-Optionen für „The Wall“, das innovative Wandsystem mit flexiblen Funktionen

Warngau/Regensburg, 16. Juni 2020 – Eine Wand, die sich wandelt? „The Wall“ von Orea entfaltet ungeahnte Möglichkeiten, um das sonst so statische Bauelement im Handumdrehen an jede Situation anzupassen. Formschöne Funktionselemente lassen sich frei und spielerisch leicht in integrierten stromführenden Schienen platzieren. Ebenso vielseitig sind die Oberflächendesigns, die jetzt auch mit Dekton® von Cosentino verfügbar sind. So setzt „The Wall“ im Küchenbau, im Sanitärbereich und Innenausbau sowie im Hotel- und Ladenbau neue Akzente.

Sie prägen unser Raumgefühl, tragen und stützen – und doch bleiben die meisten Wände unbeachtet. Anders ist dies bei „The Wall“: Das Wandsystem lässt sich individuell und flexibel gestalten und bietet mehr Funktionen als ein Schweizer Taschenmesser. Das innovative Produkt stammt vom Design-Küchenhersteller Orea aus Zürich, der gerade einen neuen Showroom in Chur eröffnet hat. International übernimmt die gleichnamige Tochtergesellschaft in Regensburg (Deutschland) den Vertrieb. Johannes Falk als geschäftsführender Gesellschafter hat hier die Entwicklung von „The Wall“ maßgeblich mitgeprägt.

„Wir wollten ein schönes, multifunktionales Produkt schaffen, das zugleich extrem einfach einzurichten ist – Plug & Play wie beim iPhone“, sagt Falk, der vor seinem Einstieg in den Premium-Küchenhandel die Expansion eines großen Apple-Resellers vorangetrieben hat. Zwar musste Orea wie bereits Steve Jobs lernen: Einfach kann schwerer als komplex sein. Doch die Mühen haben sich gelohnt. Bereits kurz nach dem Launch 2019 erhielt „The Wall“ die höchste Auszeichnung beim Red Dot Award als „Best of the Best“ in der Kategorie Product Design.

Die einfache Grundkonstruktion, klare Formensprache und die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten überzeugten die Jury. Die Basis bildet ein leichtes und zugleich verwindungssteifes Aluminium-Rahmen-System von Preform. Integriert werden patentierte Schienen von Orea mit vierphasiger Stromversorgung (aus Sicherheitsgründen mit 24 Volt). So können Zubehörteile wie Steckborde, LED-Leuchten, Induktions-Ladestationen oder Bluetooth-Lautsprecher flexibel nach oben oder unten ausgerichtet an der Wand platziert werden.

Für die Wandoberfläche stehen Materialien wie Antikholz, Glas, Alucobond, Melaminharz oder Stein zur Verfügung – und seit kurzem auch Dekton® von Cosentino. „Dekton ist in über 50 verschiedenen Designs erhältlich. So kann das Wandsystem an die Arbeitsfläche oder die Bodenfliesen angepasst werden oder eigenständige Akzente setzen“, erklärt Ervin Joska, Geschäftsführer von Cosentino Stuttgart. „Die ultrakompakte Oberfläche ist farb- und UV-beständig und in Stärken von 4 bis 12 mm auch in großen Formaten bis 3,2 m einsetzbar.“

Cosentino und Orea kooperieren eng, um „The Wall“ erfolgreich im Markt zu platzieren. „Für Küchenstudios und den gesamten Innenausbau ist dies ein erfrischend neues Designprodukt mit toller Technik“, ist Ervin Joska überzeugt. Das Wandsystem wird in maßgeschneidertem Format und Design vormontiert geliefert und ist rasch installiert. „Es ist es ein Produkt, das den Spieltrieb anregt“, meint Johannes Falk. „Wie beim iPhone wächst mit der einfachen Individualisierung und Vielfalt der Anwendungen die Idee der Wand bei „The Wall“ weit über sich hinaus.“

Multifunktionswand „The Wall“ mit Dekton® Keon Oberfläche von Cosentino: Die Module zur Beleuchtung sowie die Steckborde für Accessoires oder zur induktiven Aufladung von Mobiltelefonen sind flexibel platzierbar. Quelle: Orea

Multifunktionswand „The Wall“ mit Dekton® Keon Oberfläche von Cosentino: Die Module zur Beleuchtung sowie die Steckborde für Accessoires oder zur induktiven Aufladung von Mobiltelefonen sind flexibel platzierbar. Quelle: Orea

Bild herunterladen
Das Lichtbord lässt sich bei „The Wall“ in einer stromführenden Schiene nach oben oder nach unten ausrichten zur indirekten oder direkten Beleuchtung. Quelle: Orea

Das Lichtbord lässt sich bei „The Wall“ in einer stromführenden Schiene nach oben oder nach unten ausrichten zur indirekten oder direkten Beleuchtung. Quelle: Orea

Bild herunterladen
Ob indirekte Beleuchtung oder LED-Spot, ob Steckdose oder USB-Schnittstelle: Mit „The Wall“ lassen sich vielfältige formschöne Funktionsmodule in die Küchenrückwand mit Dekton® Kelya integrieren. Quelle: Orea

Ob indirekte Beleuchtung oder LED-Spot, ob Steckdose oder USB-Schnittstelle: Mit „The Wall“ lassen sich vielfältige formschöne Funktionsmodule in die Küchenrückwand mit Dekton® Kelya integrieren. Quelle: Orea

Bild herunterladen
Greenbox & Kochbuchhalter vor Dekton® Laurent Oberfläche von Cosentino. Alles in Reichweite und nimmt doch keinen Platz auf der Arbeitsfläche weg. Quelle: Orea

Greenbox & Kochbuchhalter vor Dekton® Laurent Oberfläche von Cosentino.
Alles in Reichweite und nimmt doch keinen Platz auf der Arbeitsfläche weg. Quelle: Orea

Bild herunterladen
Greenbox & Kochbuchhalter vor Dekton® Laurent Oberfläche von Cosentino. Alles in Reichweite und nimmt doch keinen Platz auf der Arbeitsfläche weg. Quelle: Orea

Greenbox & Kochbuchhalter vor Dekton® Laurent Oberfläche von Cosentino.
Alles in Reichweite und nimmt doch keinen Platz auf der Arbeitsfläche weg. Quelle: Orea

Bild herunterladen

Über Orea

Die Orea AG mit Sitz in Zürich hat sich auf die Einrichtung von hochwertigen, individuellen Küchen und den Innenausbau spezialisiert und strebt dabei nach einem einheitlichen Wohnkonzept. Ein junges und dynamisches Team setzt sich dabei leidenschaftlich für die Planung und Umsetzung dieser Projekte ein. Die Showrooms befinden sich an den Standorten Zürich, Luzern und Rothrist. Aufgrund der überregionalen Nachfrage gründete die Orea AG die Orea Europe GmbH mit Sitz in Regensburg (DE). www.orea-kuechen.ch.

Über Dekton®

Dekton® by Cosentino ist eine ultrakompakte Oberfläche für die Welt der Architektur und des Designs. Das Material besteht aus bis zu 20 natürlichen Mineralien, die chemische Zusammensetzung ist vollständig anorganisch. Bei der Herstellung verwendet Cosentino eine exklusive Technologie, die Mineralpartikel unter hohem Druck sintern lässt, damit sich diese verbinden. Bei dem innovativen Verfahren werden quasi die metamorphen Vorgänge bei der Entstehung von Naturstein kontrolliert und beschleunigt ausgeführt.

Dekton® zeichnet sich durch hervorragende technische Eigenschaften aus: Das Material ist feuerfest, kratzfest und fleckenfest. Es nimmt nur in sehr geringem Maße Wasser auf und ist daher nicht nur besonders formbeständig, sondern auch resistent gegen Kälte, Hitze und Thermoshocks. Zudem zeichnet sich Dekton® durch überragende UV- und Farbbeständigkeit aus – das Material ist in über 50 unterschiedliche Designs und Texturen erhältlich, individuell angepasste Designs sind ebenfalls möglich.

Dekton® ist in der Lage, jede Art von Material auf hohem Qualitätsniveau nachzubilden. Es wird in großformatigen Platten (bis 320 cm x 144 cm) in fünf verschiedenen Stärken (0,4 cm, 0,8 cm, 1,2 cm, 2 cm und 3 cm) hergestellt und eignet sich als Oberfläche für ein breites Anwendungsspektrum im Innen- und Außenbereich (Fassaden, Böden, Verkleidungen, Arbeitsplatten, Spülen, etc.).

Im Rahmen des Engagements für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft werden verschiedene Dekton®-Farben mit recycelten Materialien aus dem produkteigenen Herstellungsprozess hergestellt. Im Jahr 2016 erhielt Cosentino eine Produkt-Umwelterklärung (EPD) für Dekton®. www.dekton.com

Über Cosentino

Die Cosentino Gruppe ist ein Familienunternehmen aus Spanien, das weltweit tätig ist und hochwertige und innovative Oberflächen für die Welt des Designs und der Architektur herstellt und vertreibt. In enger Zusammenarbeit mit Klienten und Partnern entstehen Designlösungen von hoher Wertigkeit, die eine Inspiration im Leben vieler Menschen sind. Dieses Ziel ist möglich dank Pionier- und Spitzenmarken in ihren jeweiligen Segmenten wie Silestone®, Dekton® oder Sensa by Cosentino® – technologisch fortschrittliche Oberflächen, die die Schaffung einzigartiger Umgebungen und Designs für den privaten und öffentlichen Raum ermöglichen. www.cosentino.com


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen