Kochen in der kristallenen „Casa Forest“

Von der Küche mit ihrer strahlend-weißen Quarz-Oberfläche aus Silestone® Blanco Zeus eröffnet sich ein göttlicher Ausblick ins Grüne

Basel/Neuhaus (Schweiz), 16. Februar 2021 – Versteckt, an einem bewaldeten Hang nahe Basel gelegen, erhebt sich ein kristallförmiges Gebäude. Es ragt gerade hoch genug aus einer kleinen Lichtung, um mit den umgebenden Bäumen auf Augenhöhe zu bleiben. Die „Casa Forest“ ist das Zuhause einer fünfköpfigen Familie, die die Kunst der klaren Linie ebenso liebt wie die Natur. Dies spiegelt sich auch im Ausblick von der Wohnküche in den Garten.

Von der Quartierstraße aus ist das Haus kaum zu sehen. Erst wenn man auf den hellen Natursteinplatten aus heimischem Gneis etwa 20 Meter an der Garage vorbei auf die L-förmige Parzelle läuft, lässt sich der facettenreiche Bau, zurückversetzt zwischen den Bäumen, entdecken. „Die erdfarbene Außenhaut und die kantige Volumetrie des Gebäudes stehen in einem ständigen Dialog mit der natürlichen Umgebung», so Juan Gonzalez von DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN. «Wir haben hier im Dialog mit den Bauherren versucht, einen Kontrast wie auch eine Harmonie mit der Natur herzustellen – außen wie innen».

Großformatige Feinsteinzeug-Platten in changierendem Dunkelbraun umhüllen – unten und oben geschliffen wie ein Edelstein – das siebeneckige Gebäude und die nestähnliche Dachterrasse. Durchbrochen wird die Fassade von großen, teils raumhohen Fensterfronten. Die Südseite ist nahezu gänzlich verglast und lässt das Tageslicht weit ins Innere. Im offenen Ess- und Wohnbereich sind die Wände in kühlem Sichtbeton ausgeführt. Als Gegenpol dazu sind die Fensterverkleidungen und Regale aus honigfarbenem Eichenholz gefertigt, das auch als Bodenbelag im Treppenhaus und in den Schlafzimmern eine natürliche Wärme vermittelt.

Die großzügige Ess- und Koch-Zone öffnet das Erdgeschoss zum Garten hin. Der Übergang ist dank geschosshoher Verglasung nahezu unsichtbar. So hat man einen unverstellten Ausblick ins Grüne, wenn gekocht wird oder die Familie am schlichten Eichenholz-Tisch zum Essen zusammenkommt. «Die Küche sollte weder abgetrennt sein noch mitten im Raum stehen, sondern eine Verbindung zum Wohnbereich schaffen», sagt Juan Gonzales. «So kombinierten wir eine Kochzeile mit viel Stauraum und eine Kücheninsel, die die facettenreiche Form des Gebäudes aufgreift und einen hellen, schwebenden Übergang zum Essbereich schafft.»

«Die besonders geformte Kücheninsel ist auf beiden Längsseiten nutzbar» erklärt Ian Hunziker von der SCHREINEREI HUNZIKER. «Im Kern basiert das Möbel aus Standardelementen, die wir individuell angepasst haben. So befindet sich im Inneren des schwebenden Flügels eine stabile, hoch belastbare Galgenkonstruktion, an der die 60 cm breiten Schrankelemente befestigt sind. Die Fronten aus 19 mm starken MDF-Platten mit leicht abgerundeten Kanten sind in mattem Weiß nach RAL 9016 lackiert. Die Arbeitsflächen und die Rückwand der Kochzeile bestehen aus Silestone® by Cosentino im Farbton Blanco Zeus Extreme.

Cosentino bietet Silestone in über 80 Designs an. «Aber nur Blanco Zeus Extrem aus der Mythology-Kollektion hatte den gewünschten Weisston, der ebenso zeitlos wie energetisch warm wirkt. Der Bauherr war begeistert», erinnert sich Ian Hunziker, der die Quarzoberfläche über SCHÜRMANN NATURSTEINE präzise zugeschnitten anliefern ließ. «Silestone bietet eine hohe Strapazierfähigkeit und Farbbeständigkeit und ist einfach zu reinigen, was für Küchen, Bader und Möbel optimal ist. Es besitzt zudem eine einzigartig schöne und glänzende Oberfläche, in der sich in der „Casa Forest“ nun die Bäume schemenhaft spiegeln.»

Bautafel:

Architekt:  Daluz Gonzalez Architekten AG, CH-8008 Zürich, Schweiz

Schreinerei: Hunziker Schreinerei AG, CH-5040 Schöftland, Schweiz

Oberfläche: Silestone Blanco Zeus Extreme by Cosentino, CH-8732 Neuhaus, Schweiz

Steinmetz: Schürmann Natursteine GmbH, CH-5033 Buchs, Schweiz

An einem bewaldeten Hang bei Basel liegt die «Casa Forest», gestaltet von DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN. Fotos: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 1: An einem bewaldeten Hang bei Basel liegt die «Casa Forest», gestaltet von DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Zurückgezogen, etwa 20 Meter von der Straße, liegt das Haus am Waldrand. Fotos: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 2: Zurückgezogen, etwa 20 Meter von der Straße, liegt das Haus am Waldrand. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Mit den Jahreszeiten wandelt sich die Lichtstimmung im Wald wie im Hausinneren. Fotos: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 3: Mit den Jahreszeiten wandelt sich die Lichtstimmung im Wald wie im Hausinneren. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Wenn es Abend wird, erstrahlt innen warmes Licht. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 4: Wenn es Abend wird, erstrahlt innen warmes Licht. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Die Südseite des Gebäudes ist fast vollständig verglast. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 5: Die Südseite des Gebäudes ist fast vollständig verglast. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 7: Im Erdgeschoss geht der offene Wohn- und Essbereich in den Garten über. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 7: Im Erdgeschoss geht der offene Wohn- und Essbereich in den Garten über. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 8: Im Obergeschoss rahmen Sichtbeton und warmes Eichenholz den Blick vom Wohnzimmer in die Baumkronen. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 8: Im Obergeschoss rahmen Sichtbeton und warmes Eichenholz den Blick vom Wohnzimmer in die Baumkronen. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 9: Dank raumhoher Verglasung und offene Architektur reicht das Tageslicht bis weit ins Gebäudeinnere hinein. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 9: Dank raumhoher Verglasung und offene Architektur reicht das Tageslicht bis weit ins Gebäudeinnere hinein. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 10: Vom Essbereich reicht die lichte Höhe bis zum Dach – und nach Süden in den Garten Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 10: Vom Essbereich reicht die lichte Höhe bis zum Dach – und nach Süden in den Garten Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 11. Die teils schwebende Kücheninsel verbindet die Ess- und Koch-Zone. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 11. Die teils schwebende Kücheninsel verbindet die Ess- und Koch-Zone. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 12: Licht und Bäume spiegeln sich in der glänzend-weißen Oberfläche aus Silestone® Blanco Zeus Extreme. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 12: Licht und Bäume spiegeln sich in der glänzend-weißen Oberfläche aus Silestone® Blanco Zeus Extreme. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen
Abb. 13: Armaturen und Spülbecken integrieren sich quasi nahtlos in die Silestone®-Oberfläche. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Abb. 13: Armaturen und Spülbecken integrieren sich quasi nahtlos in die Silestone®-Oberfläche. Foto: Philippe Wiget für DALUZ GONZALEZ ARCHITEKTEN

Bild herunterladen

Silestone® by Cosentino
Silestone® by Cosentino ist die weltweit führende Marke für Quarzoberflächen. Silestone® besteht zu mehr als 90% aus außergewöhnlich harten Mineralien wie natürlichem Quarz und recyceltem Glas. Es bietet hervorragende technische und gestalterische Eigenschaften: große Strapazierfähigkeit, einfache Reinigung, hohe Farbbeständigkeit und eine einzigartig schöne und glänzende Oberfläche. In den letzten Jahren hat Cosentino die innovativen und exklusiven N-Boost und HybriQ+ Technologien entwickelt. Der Einsatz dieser Technologien ermöglichte einen qualitativen Sprung in der Evolution von Silestone® in Bezug auf Funktionalität, Qualität, Ästhetik und Nachhaltigkeit. Der Produktionsprozess von Cosentino ist eine ökologische Erfolgsgeschichte, da er mit 98% recyceltem Wasser, 100% erneuerbarer Energie sowie mit wiederverwendeten Rohstoffen durchgeführt wird.
Die Möglichkeiten, die Silestone® für Design und Architektur bietet, sind grenzenlos: Silestone® ist in über 80 Farben und einer breiten Palette von Texturen und Formaten erhältlich. Es ist eine perfekte Oberfläche für eine Vielzahl von Anwendungen in Küchen und Badezimmern, aber auch in Labors, Krankenhäusern, Hotels, Restaurants und anderen professionell genutzten Bereichen. Mit dem Slogan „Tops On Top“ ist Cindy Crawford, Unternehmerin und Mode-Referenz, als Markenbotschafterin für Silestone® tätig. Seit 2011 ist Cosentino offizieller Sponsor und Lieferant von Arbeitsplatten für „Die 50 besten Restaurants der Welt“. www.cosentino.com/silestone

Über Cosentino
Die Cosentino Gruppe ist ein Familienunternehmen aus Spanien, das weltweit tätig ist und hochwertige und innovative Oberflächen für die Welt des Designs und der Architektur herstellt und vertreibt. In enger Zusammenarbeit mit Klienten und Partnern entstehen Designlösungen von hoher Wertigkeit, die eine Inspiration im Leben vieler Menschen sind. Dieses Ziel ist möglich dank Pionier- und Spitzenmarken in ihren jeweiligen Segmenten wie Silestone®, Dekton® oder Sensa by Cosentino® – technologisch fortschrittliche Oberflächen, die die Schaffung einzigartiger Umgebungen und Designs für den privaten und öffentlichen Raum ermöglichen. www.cosentino.com


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen