GEIGER präsentiert neue Antriebe für Raffstoren und Jalousien

Die Baureihe GJ56.. E14 verbindet zuverlässige und leise Motor- und Bremstechnik mit einer präzisen und intelligenten elektronischen Steuerung

GEIGER, der Spezialist für Sonnenschutz-Antriebe, hat seine millionenfach bewährte Baureihe GJ56 weiterentwickelt. Die im schwäbischen Bietigheim-Bissingen gefertigten Motoren sind je nach Anforderung mit einem Drehmoment von 3, 6, 10 oder 20 Nm verfügbar. Die elektronische Steuerung sichert dauerhaft ein präzises Anfahren der Endlagen durch Referenzierung und schützt den Behang und die Aufzugsbänder vor Beschädigung, etwa durch Festfrieren oder Hindernisse. Mit der Comfort-Variante lässt sich zudem der gewünschte Beschattungsgrad einstellen.

Bietigheim-Bissingen, 18. Januar 2022 – Die Motoren der Baureihe GJ56.. sind seit über 20 Jahren Topseller bei GEIGER. Der Benchmark-Antrieb für Jalousien und Raffstoren überzeugt mit großer Laufruhe, niedrigem Energieverbrauch und langer Laufzeit. Der 56 mm schlanke und bis zu 362 mm lange Motor lässt sich mit werkzeuglosen Befestigungskits schnell und einfach in jede handelsübliche Kopfschiene integrieren. Die Endlagen werden mit einem Standard-Einstellkabel oder dem Auflaufendschalter eingestellt.

„Für die elektronische Steuerung der neuen Generation GJ56.. E14 haben wir die Hard- und Software komplett im eigenen Haus entwickelt. Das stärkt unsere Wettbewerbsposition und unsere Flexibilität – auch hinsichtlich der Lieferketten“, erläutert Geschäftsführer Roland Kraus. „Sie besitzt eine Überlasterkennung, die zuverlässig verhindert, dass der Behang beschädigt wird. Auf Wunsch erfolgt eine automatische Referenzierung nach 5, 20 und danach alle 50 Zyklen, um die obere Endposition auch nach Jahren auf den Millimeter genau anzusteuern.“

Der integrierte Auflaufendschalter von GEIGER kann optional als Referenzpunkt für den Bandlängenausgleich genutzt werden. Ansonsten funktioniert er wie ein „Notfallknopf“ und stoppt den Behang, um Fehlbedienungen der empfindlichen Raffstoren auf ein Minimum zu reduzieren. Bei der Comfort-Variante des GJ56.. E14 lässt sich zudem eine Zwischenposition und die Lamellenstellung programmieren, um den Beschattungsgrad der Jalousien und Raffstoren individuell einzustellen.

Die neuen GJ56.. E14 Modelle sind ab dem zweiten Quartal 2022 erhältlich.

Der neue Standard-Antrieb für Jalousien und Raffstoren: Der GJ56.. E14 von GEIGER ist mit 3, 6, 10 und 20 Nm Drehmoment für nahezu jede Anforderung geeignet. Bildquelle: GEIGER

Der neue Standard-Antrieb für Jalousien und Raffstoren: Der GJ56.. E14 von GEIGER ist mit 3, 6, 10 und 20 Nm Drehmoment für nahezu jede Anforderung geeignet. Bildquelle: GEIGER

Bild herunterladen

GEIGER ist weltweit bekannt als Partner für besonders leise und langlebige Sicht- und Sonnenschutz-Antriebe. Mit über 250 Mitarbeitern entwickelt und fertigt das in Bietigheim-Bissingen (Deutschland) gegründete Unternehmen, das 1952 die ersten Jalousiegetriebe fertigte, Lösungen, die das Leben mit der Sonne verbessern – insbesondere den Komfort, die Energieeffizienz und die Sicherheit. Zum Portfolio gehören innovative funkgesteuerte Antriebssysteme für das vernetzte Smart Home sowie elektrische und mechanische Antriebe für Raffstoren, Rollladen, Screens, Markisen, Pergolen und Sonnenschirme. Mit über 50 Millionen ausgelieferten Antriebssystemen in rund 70 Länder und einem Exportanteil von rund 50% ist die Gerhard Geiger GmbH & Co. KG ein echter Global Player im Sonnenschutz-Markt. www.geiger.de


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen