PR in Mode

Stuttgarter Studierende erhielten bei RIANI einen Einblick in die Fashion-Kommunikation

Stuttgart (Deutschland), 20. Februar 2020 – PR-Konzeption und -Praxis gehören zum Lehrplan an der Akademie der media und der International School of Management in Stuttgart. Dieses Semester konnten rund 20 Studierende im Rahmen der Vorlesung bei Dozent Oliver Hahr einen Einblick in die Fashion-PR bei RIANI in Schorndorf erhalten.

Wie stark der Eindruck war, den RIANI bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Januar hinterlassen hat, sieht PR-Managerin Claudia Richter als erste. Für sie ist die Berichterstattung in den Medien nicht nur ein Indikator dafür, wie die Kollektion Herbst/Winter 2020/21 ankommt – sie hat auch maßgeblichen Einfluss auf den späteren Verkaufserfolg.

„Wenn Kleidungsstücke aus unserer Kollektion in den Medien zu sehen sind, führt das oft zu gezielten Anfragen der Kunden im Einzelhandel und in den Online-Shops“, sagt Frau Richter. „Redaktionelle Beiträge wirken dabei deutlich stärker als Anzeigen.“ Entsprechend sorgfältig wird das Event geplant, das jährlich im Frühjahr und im Spätsommer stattfindet.

Nicht nur die Models werden dann in RIANI gekleidet. Auch geladene Gäste – Einkäufer, Redakteure, Influencer und Prominente – werden zu RIANISTAS und können sich hautnah von dem Design und der Qualität der Damenmode überzeugen. Positiver Nebeneffekt: Über die Fotos der Gäste kommt RIANI oft in auflagenstarke Titel wie die Bunte, Grazia oder Gala.

Neben der Fashion Show prägen Einkäufer-Events, die Fachkommunikation, die lokale Pressearbeit und das wachsende Engagement in den sozialen Medien wie Instagram, Facebook und YouTube den Alltag in der Abteilung für Public Relations und Marketing bei RIANI – ein breites Aufgabenfeld, das auch die Studierenden faszinierte.

„Die Praxis der PR-Arbeit ist enorm vielseitig. Daher sind Einblicke hinter die Kulissen so wertvoll“, sagt Dozent Oliver Hahr von oha communication. Und vielleicht werden in Zukunft auch Absolventen der Akademie der media oder der International School of Management die Kommunikation beim Schorndorfer Familienunternehmen RIANI mitgestalten.

Rund 20 Studierende erhielten mit PR-Dozent Oliver Hahr (rechts) bei Claudia Richter, PR-Managerin bei RIANI (2. von rechts), einen Einblick in die Fashion-Kommunikation. Quelle: oha communication

Rund 20 Studierende erhielten mit PR-Dozent Oliver Hahr (rechts) bei Claudia Richter, PR-Managerin bei RIANI (2. von rechts), einen Einblick in die Fashion-Kommunikation. Quelle: oha communication

Bild herunterladen

PR-Managerin Claudia Richter zeigt, wie die Medien über die Show von RIANI bei der Berlin Fashion Week berichteten. Quelle: oha communication

Bild herunterladen

Showroom zum Studieren: Bei RIANI wurde Fashion-PR hautnah erlebbar. Quelle: oha communication

Bild herunterladen

oha communication ist eine Unternehmensberatung für internationale PR. Das Team hilft hochspezialisierten Firmen in Technologie, Design und Healthcare dabei, ihre Kommunikation wirkungsvoller zu gestalten – als Wegbereiter im Prozess der Internationalisierung. Zu den Leistungen zählt Profilentwicklung, strategische und landesspezifische PR-Beratung sowie die Koordination und Umsetzung von Aktivitäten, die kommunikativen Herausforderungen mit Mut und kreativen Ideen begegnen.
oha communication, Teil des globalen Agentur-Netzwerks Comvort, wurde 2007 gegründet und hat den Sitz in Stuttgart, Deutschland.
www.oha-communication.com.   

Die Akademie der media GmbH, gegründet 1993, ist eine private Berufsfachschule sowie eine akkreditierte Studieneinrichtung mit staatlichen Abschlüssen. Die Stuttgarter Akademie bildet jährlich rund 300 anerkannte Experten und Persönlichkeiten im Bereich Medien, Gestaltung und technisches Produktdesign aus. Neben der Akademie verfügt die media GmbH zudem über eine eigene Werbeagentur und mehrere Produktionsstudios (Foto, Ton, Schnitt), welche in die Lehre integriert werden. Denn bereits seit der Gründung der Akademie liegt die Priorität darauf, während der Ausbildung einen Eindruck von der realen Berufswelt zu vermitteln, um so den Übergang von Studium bzw. Ausbildung zum Beruf bestmöglich zu ebnen. Das gesamte Bildungsangebot ist absolut praxisnah ausgerichtet und wird von didaktisch geschulten sowie erfahrenen Fachdozenten in kleinen Studiengruppen vermittelt. Darüber hinaus bindet die Akademie regelmäßig Branchenexperten ein. So werden neueste Impulse und Strömungen aus den verschiedenen Fachbereichen ohne Umwege in den Unterricht integriert.
www.media-gmbh.de

Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle. Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und hohe Lehrqualität aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und ‐module an einer der über 180 Partneruniversitäten der ISM. www.ism.de


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen